Krank sein...

Krank sein hat seine Vor- und Nachteile. Vorteile sind ganz klar: den ganzen Tag im Bett liegen, sich nicht gezwungen fühlen sich aufzuhübschen, Zeit für unnützes Zeug und natürlich Unterstützung von Freunden und Familie. Nachteile sind allerdings: Es geht dir scheiße, zumindest 75% der Zeit und man kann kaum etwas mit anderen Menschen machen zwecks Ansteckung. Ich nutze meine derzeitige Krankheitsphase sogar sinnvoll. Ich wäre eigentlich heute den ganzen Tag nicht daheim gewesen und hätte keine Zeit gehabt meine Präsentation zu machen, aber so musste ich nicht auf das Vorbereitungstreffen und konnte mich komplett meiner Arbeit widmen. Die habe ich inzwischen vollendet. Den Feinschliff mach ich morgen zu Ende, aber die PPP und das Grobgerüst von dem, was ich sage, habe ich bereits. Sehr gutes Gefühl Ich hoffe bloß, dass ich an das schriftliche Ergebnis anknüpfen kann, aber ich bin zuversichtlich Wünscht mir trotzdem Glück für Dienstag :D Ein weiteres Ergebnis heute ist, dass die Planung von meinem Geburtstag fast abgeschlossen ist Ich habe jetzt endlich von fast allen eine Rückmeldung. An alle Menschen die keine Rückmeldung geben, wenn explizit nach etwas gefragt wird: Reißt euch zusammen und nehmt euch die zwei Minuten!!! Das ist echt anstrengend euch hinterherzurennen! So ich schlafe schon fast beim Tippen ein, also sollte ich mal auf mein vegetatives Nervensystem hören :D

16.5.15 23:09

Letzte Einträge: Big Eyes , You are my love, Von der Seele reden, Kinder

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung